Dot Painting: Mit maxiPLUS ein meditatives Hobby entdecken

Dot Painting: Mit maxiPLUS ein meditatives Hobby entdecken

Vermissen Sie die Erholung der Urlaubstage und schauen sehnsüchtig auf die Steine und Muscheln der letzten Strandwanderung? Mit einem meditativen Hobby können Sie auch im Alltag eine neue Form der Entspannung genießen: Beim Dot-Painting werden feine, detaillierte Pünktchenmuster auf flache Oberflächen gesetzt. Mit einer Umhängelupe und ein wenig Übung können Sie so auch zu Hause die Gelassenheit eines Zen-Mönchs erfahren.

Woher kommt Dot Painting?

Die Ursprünge des Dot-Paintings liegen so weit von Deutschland entfernt, wie es nur möglich ist: in Australien. Die Punktmalerei ist eine traditionsreiche Technik der australischen Aborigines, die aus der Fels- und Bodenmalerei sowie der Körperbemalung hervorgegangen ist. Für die Ureinwohner Australiens hatten die detaillierten Bilder große magische Bedeutung. Sie wurden für die unterschiedlichsten Rituale angefertigt und blieben immer Eigentum des Malers, da nur er sie richtig interpretieren konnte. Bei der Punktmalerei arbeiten die Aborigines noch heute mit einer Vielzahl an Symbolik: So steht beispielsweise der Buchstabe U für den Menschen und lange Linien für menschliche oder auch tierische Spuren.

Freiheit für beide Hände mit der Umhängelupe maxiPLUS

Auch beim Dot-Painting zu Hause liegt der Fokus auf detailreichen Bildern, die sich aus den verschiedensten Punkten in unterschiedlichen Größen und Farben zusammensetzen. Die Steine werden dabei in verschiedenen Etappen bemalt, um kleinere Pünktchen auf die größeren Kreise setzen zu können, ohne dass die Farbe verwischt. Damit die komplexen Bilder entstehen können, brauchen Sie eine ruhige Hand und ein Auge für’s Detail. Eine  Umhängelupe wie maxiPLUS bietet volle Freiheit für beide Hände. Dank ihrer großen Rechtecklinse ermöglicht sie eine komfortable Vergrößerung des Arbeitsbereiches, welche die feinen Punktmuster auch in den Randbereichen detailgetreu und scharf abbildet. 

Nackenschonende Meditation: Die Umhängelupe ist höhenverstellbar

Unser Alltag ist oft hektisch und von einer Vielzahl an Eindrücken geprägt. Beim Dot-Painting erleben Sie das komplette Gegenteil: Die gleiche Aktion wird immer wieder und wieder durchgeführt: eintauchen, Farbe auftupfen, Stein leicht drehen – und wieder von vorn. Wiederholung ist nicht zwangsläufig monoton, sondern kann sogar ausgesprochen meditativ wirken. Damit Sie ganz in Ihrer Arbeit versinken können und später keine Nackenschmerzen haben, lässt sich die Umhängekordel der Lupe individuell einstellen. Rutschfeste Schaumgummifüße sorgen dafür, dass die Linse beim Arbeiten genau den Winkel beibehält, den Sie sich eingestellt haben. Damit wird eine entspannte Kopfhaltung gewährleistet, sodass Sie sich ganz und gar in die Kreation Ihrer Designs vertiefen können. 

Rundholzstäbchen, Farbe, Lupe – Das brauchen Sie für die Punktmalerei

Bei der Wahl der Werkzeuge sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Besonders gut eignen sich Rundholzstäbchen in verschiedenen Durchmessern, aber auch Wattestäbchen, Pinsel, Zahnstocher oder spezielle Dotting-Tools können verwendet werden. Neben flachen Steinen bietet sich die Punktmalerei natürlich auch auf jeder anderen flachen Oberfläche an. Haben Sie bereits etwas Übung, verschönern Sie so auch Möbelstücke, Textilien, Keilrahmen oder sogar eine ganze Wand. Acrylfarben, bei Bedarf sparsam verdünnt, sorgen dabei für eine lange Haltbarkeit. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, können Sie Ihr Punktbild am Ende auch noch mit Klarlack fixieren. 

Um ganz und gar in die Tätigkeit versinken zu können, empfiehlt es sich, an einem Tisch zu arbeiten. Hier können Sie alle Farbtöpfchen in Reichweite stellen und das zu bemalende Objekt wackelfrei auflegen. Eine Umhängelupe leistet besonders ab der zweiten Farbschicht gute Dienste: Je kleiner die Pünktchen werden, desto mehr Präzision ist gefragt. maxiPLUS bietet neben der größeren Arbeits-Linse auch noch eine Zusatzlinse mit besonders starker Vergrößerung. So können Sie sicher gehen, dass die folgenden Punkt-Schichten immer exakt mittig auf den vorherigen landet und dass am Ende ein akkurates Bild entsteht.

Suchen Sie nach einem meditativen Hobby und haben Gefallen an den filigranen Mustern der Dot-Mandalas gefunden? Ihr Eschenbach-Fachhändler in der Nähe berät Sie gern zu den vielen Vorteilen einer Umhängelupe. So werden detailreiche Hobbyarbeiten zum Kinderspiel!

Foto von Alesia Kozik von Pexels

Themenarchiv