acunis: Komfortgläser für migränebedingte Lichtempfindlichkeit

acunis: Komfortgläser für migränebedingte Lichtempfindlichkeit

Ob Sie selbst oder als Partner, Familienmitglied oder Freund indirekt betroffen sind: Migräne wird zu Recht als Volkskrankheit bezeichnet. Rund 10 bis 15 Prozent der Deutschen leiden unter der neurologischen Erkrankung. Eine häufige Begleiterscheinung von Migräne ist die Photophobie: eine Überempfindlichkeit der Augen gegenüber Lichteinwirkung. Und genau hier setzen die neuen acunis Gläser von Eschenbach an. Sie filtern verstärkt den Lichtanteil, der von Betroffenen als besonders unangenehm empfunden wird.

Vorteile der acunis Komfortgläser

Je nach Verwendungszweck und Stärke des Blendempfindens sind die roséfarbenen Gläser in den Tönungen 25%, 50% oder 75% erhältlich. Anders als eine herkömmliche Sonnenbrille, die alle Lichtanteile gleichmäßig dämpft, filtern acunis Gläser nur das blaugrüne Spektrum des Lichts. Dieses Spektrum wird bei Lichtempfindlichkeit, wie sie auch bei Migräne häufig vorkommt, von Betroffenen als besonders unangenehm empfunden. Die Konzentration auf diesen Wellenlängenbereich hat viele Vorteile: So vermeiden acunis Gläser, dass sich das Auge aufs “Dunkelsehen” einstellt und die Blendung beim Absetzen noch verstärkt wird. Außerdem können die Komfortgläser sowohl drinnen als auch draußen getragen werden und sorgen für eine annähernd originalgetreue Farbwahrnehmung im Alltag. acunis Komfortgläser für migränebedingte Lichtempfindlichkeit schützen zudem vor UV-Strahlung und sind verkehrstauglich nach DIN EN ISO 12312.

Das acunis Sortiment von Eschenbach Optik 

acunis Gläser können eine mögliche Lösung sein, falls Sie unter akuter Lichtempfindlichkeit leiden – egal, ob Sie Brillenträger sind oder nicht. Denn die Komfortgläser gibt es in den unterschiedlichsten Varianten: als Vorhänger, der schnell und unkompliziert an die Brille geclippt wird, oder als XL-Brille, die Sie einfach zusätzlich über Ihrer Brille tragen. Selbstverständlich können acunis Gläser auch in individueller Glasstärke geschliffen und in jede beliebige Fassung eingearbeitet werden. So können Sie Ihre Lieblingsbrille auch weiter tragen. Und falls Ihr Sehvermögen noch tadellos ist, tragen Sie die neuen Komfortgläser einfach wie ein modisches Accessoire: Im Fachhandel gibt es verschiedene Brillenmodelle in attraktiven Designs.

Wenden Sie sich am besten an einen Augenoptiker in Ihrer Nähe. Hier werden Sie fachmännisch beraten und können acunis Komfortgläser in verschiedenen Tönungsgraden ausprobieren. Für einen ausgiebigen Test in gewohnter Umgebung gibt es außerdem die Möglichkeit, eine acunis Testbox mit verschiedenen Vorhängern  auszuleihen und mit nach Hause zu nehmen. 

Themenarchiv