Optimale Orientierung mit Lesestäben

Optimale Orientierung mit Lesestäben

Ob beim Lesen von Dokumenten, Prüfen wichtiger Akten und Tabellen oder Entziffern von Kleingedrucktem in Verträgen: Sehhilfen sind nützliche Alltagsbegleiter für Brillenträger und Nicht-Brillenträger. Lesestäbe sind beispielsweise ideal, wenn Sie Schwierigkeiten beim Entziffern von Zeichen haben oder in Tabellen den Überblick behalten wollen.

Beim Lesen mit Leselupe wird jeweils nur Textabschnitt vergrößert. Um einen länglichen Text zu erfassen, müssen Sie daher mit der Lupe stets über das Dokument fahren. Sie bewegen die Lupe über den Text und folgen mit den Augen. Dies ist bei einem Lesestab nicht notwendig. Einen Lesestab legen Sie auf den gewünschten Text oder die gewünschte Tabelle und können so horizontal bewegungsfrei lesen. Gleich einem Lineal lenkt der Lesestab dabei Ihren Fokus mithilfe seiner roten Führungslinie auf die aktuelle Zeile. Diese Führungsschiene unterstützt Sie auch beim Verschieben des Stabes in die nächste Zeile. So verlieren Sie die Orientierung im Dokument nicht. Außerdem vergrößert die PXM ®-Leichtlinse die aktuelle Zeile und sorgt für eine verzeichnungsfreie Abbildung. Dabei vergrößern Lesestäbe nur in eine Richtung, Buchstaben und Zahlen werden daher in der Höhe gestreckt, die Breite bleibt jedoch unverändert. So unterstützen Lesestäbe ermüdungsfreies Lesen selbst über größere Zeiträume hinweg.

Ihre Vorteile mit einem Lesestab:

  • Vergrößern einer ganzen Textzeile in voller Breite
  • Bessere Orientierung im Text mithilfe roter Führungsschiene
  • Wackelfreies Bild
  • Leichtes PXM ®-Material

Doch nicht nur für Brillenträger, sondern auch für Kontaktlinsenträger sind Lesestäbe geeignet und lassen sich in den verschiedensten Alltagssituationen einsetzen. Durch das leichte Gewicht des PXM ®-Materials können Sie Ihren Lesestab gut transportieren und auch unterwegs nutzen.

Ihren Eschenbach Lesestab erhalten Sie in diesen Ausführungen:

Modell 

Größe

Vergrößerung

Lieferumfang

Lesestab mit Griff

200 x 25 mm

1:1,8

-mit Griffstück

-inkl. roter Führungslinie

Das schmale Modell

122 x 26 mm

1:2,0

-inkl. roter Führungslinie

-höhere Vergrößerung durch Asphärische Oberfläche

Das breite Modell

250 x 35 mm

1:1,8

-inkl. roter Führungslinie

Falls Sie also häufig Kleingedrucktes lesen oder Ihre Leselupe ersetzen wollen, dann ist ein Lesestab eine gute Lösung. Hier finden Sie die Lesestäbe von Eschenbach.

Themenarchiv