Für unbeschwertes Fernsehen: Die maxTV ®-Brille

Für unbeschwertes Fernsehen: Die maxTV ®-Brille

Fernsehen ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Eine verminderte Sehleistung kann dieses Vergnügen jedoch schmälern. Die maxTV ® Fernsehbrille ermöglicht es Menschen mit beeinträchtigter Sicht, wieder unbeschwert fernzusehen.

Oft ist für ältere Menschen die Entfernung zum Fernseher problematisch und Sie können den Bildschirm nur schwer erkennen. Die maxTV ®-Brille bietet eine einzigartige Lösung: Sie lässt den Fernseher doppelt so groß erscheinen und ist daher gerade bei kleinen Bildschirmen eine geeignete Wahl für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen. Die Brille kann individuell scharf gestellt werden und sorgt so für ein ausgezeichnetes Fernseherlebnis auch bei größerer Entfernung zum Bildschirm. Die asphärischen PXM ®-Leichtlinsen sorgen dabei für eine randscharfe, verzeichnungsfreie Abbildung.

Mit ihrem praktischen Design und einem Gewicht von nur 49 Gramm ist die Brille ein modernes Leichtgewicht. Die Bügel lassen sich individuell an die Kopfform anpassen und bieten auf diese Weise ein angenehmes Tragegefühl. Für Brillenträger ist zudem ein Dioptrienausgleich in die Brille intergiert: Um bis zu ± 3 Dioptrie Fehlsichtigkeit lassen sich an beiden Gläsern unabhängig voneinander korrigieren. Für diejenigen, die es jedoch vermeiden möchten, eine zweite Brille über Ihrer normalen Korrektionsbrille zu tragen, gibt es die maxTV ® Clip. Sie funktioniert genau wie die Fernsehbrille und wird einfach auf die vorhandene Korrektionsbrille aufgesteckt.

Für diejenigen, die bei Handarbeiten die Hände frei haben möchten, gibt es außerdem die Vorsatzlupe MaxDetail ® Clip. Das auf die Brille aufsteckbare Linsensystem vergrößert alle Details 2-fach und erspart somit das lästige Halten einer Lupe bei filigranen Arbeiten, wie Handwerken und Basteln oder auch beim Lesen. 

Themenarchiv